my co:radar

anonym. solidarisch. sicher.  |  anonymous. solidary. safe. 

Willkommen! 

Wir wollen helfen. Helfen, dass Menschen zuhause bleiben. Helfen, dass die Ansteckungskurve, so niedrig wie möglich bleibt. Helfen, dass unsere Lieben, Freunde, Kollegen, Bekannten und jeder Mensch, dem wir früher auf den Straßen begegnet sind, diese Pandemie gut überstehen.

Deshalb ist es uns wichtig, anonym die Infektionsketten zurückzuverfolgen, um die Kontaktperson eines Infizierten warnen und alarmieren zu können.

Im Rahmen des Hackathons #wirvsvirus (2020) haben wir daher eine Lösung entwickelt, die bei der Eindämmung der Krankheit COVID-19 unterstützt.

#flattenthecurve     #riskgroups     #stayhome


Unsere App sammelt lokal, anonym und datenschutzkonform räumlich nahe Kontakte der letzten 14 Tage und hält diese für den Fall vor, dass Du Infektionsketten rekonstruieren musst. 


 

Da wir uns alles selbst erarbeitet haben und mit Euch teilen möchten, findet Ihr hier Alles über unser Projekt:

https://github.com/generaliinformatik/mycoradar




Ganz aktuell berichtet die Tagesschau von dem Vorhaben der Bundesregierung  ebenfalls eine App zu entwickeln und bereitzustellen. Die App basiert auf der identischen Logik - inhaltlich wie technisch - und setzt den Schwerpunkt auf Datenschutz. Den Auszug könnt Ihr hier sehen:

 











Unsere App gibt es in der Testversion für Android und iOS. 


















Ihr wollt direkt dabei sein, wenn die App live geht? Dann tragt Euch hier ein.













Eindrücke aus unserer App